IMPFEN - Völkermord im dritten Jahrtausend?

IMPFEN - Völkermord im dritten Jahrtausend?

IMPFEN - Völkermord im dritten Jahrtausend?

25,00 € inkl. MwSt. Art. Nr.: B4

zzgl. Lieferkosten

Auf Lager, sofort lieferbar



 | IMPFEN - Völkermord im dritten Jahrtausend?
 | Karl Krafeld / Stefan Lanka u.a. ISBN: 3-937342-00-1 304 Seiten  Dieses Buch entstand etwa 6 Monate, nachdem am 30. Sept. 2000 in Linz (Österreich) welt- und impfgeschichtlich erstmalig öffentlich die wissenschaftliche Beweisfrage im Zusammenhang mit „Impfen“ gestellt wurde. Es enthält Berichte von Müttern, die sich erfolglos aufmachten, nach diesen Beweisen bei den zuständigen Stellen zu suchen und dokumentiert umfangreich die Antwortschreiben von Behörden und Ärztekammern.
 
 Karl Krafeld zeigt auf, auf welchem gesellschaftstheoretischen Hintergrund er die weltweit beispiellose Strategie der Beweisfrage in den letzten 3 Jahrzehnten entwickelt hat. Dr. rer. nat. Stefan Lanka zeigt auf wie er - in den letzten 2 Jahrzehnten - zu der Virusbeweisfrage in der Biologie und Medizin gelangt ist. Im Schlusskapitel werden Sachverhalte dargestellt, deren Beachtung die Zukunft von Menschheit in einer impffreien Weltgesellschaft ermöglicht. Dieses Buch ist ein Arbeitsbuch. Es sollte nicht von S. 1 bis S. 304 gelesen werden. Man sollte es immer wieder zur Hand nehmen und einfach bei den Kapiteln anfangen zu lesen, die besonders interessieren, um so immer tiefer in die Impffrage einzusteigen – und die Zukunftsantwort zu finden.
 | 
Ähnlich:

© W-Plus Verlag GmbH 2021, all rights reserved

Deutschland